Diözesanfamilienrat im Gespräch mit Staatsminister Joachim Herrmann (MdL)

Staatsminister Joachim Herrmann mit der DFR-Vorsitzenden Christiane Kömm (c) DFR Bamberg
Staatsminister Joachim Herrmann mit der DFR-Vorsitzenden Christiane Kömm
Fr 14. Jun 2019
Manuela Hofmann

Am 31. Mai 2019 traf sich der Diözesanfamilienrat (DFR) Bamberg mit Herrn Staatsminister Joachim Herrmann zum Gespräch in seinem Büro in Erlangen. Das ehrenamtliche Gremium bestehend aus Familienbund und Katholischer Elternschaft steht im regelmäßigen Austausch mit dem Staatsminister und freute sich, dass Herr Herrmann auf Anfrage für ein Treffen wieder zur Verfügung stand und ein offenes Ohr für familienpolitische Themen hatte.

Ein großes Anliegen des DFR ist die Familienverträglichkeitsprüfung bei allen politischen Entscheidungen in allen Themenfeldern. Laut DFR-Mitgliedern ist es notwendig, immer die Konsequenzen für Familien im Blick zu haben. Deshalb setzt sich der DFR nicht nur bei Familienpolitikern für Gerechtigkeit ein, sondern bekräftigt die Anliegen von Familien und Kindern bei politischen Entscheidungsträgern aus den unterschiedlichsten Bereichen.